Wien: Mit der S-Bahn in den Weinberg

Lissi und Fritz Wieninger aus Wien.

Lissi und Fritz Wieninger aus Wien.

„Gestatten, mein Name ist Wieninger, und ich komme aus Wien.“ Wegen der Weinmesse in Düsseldorf zieht es ihn für ein paar Tage ins Rheinland und stellt seine köstlichen Tropfen an einem Samstagnachmittag auch in Siegburg vor. „Österreich im Glas“, lautet hier das Motto. Wieninger treibt’s an dieser Stelle bunt, mit dem Ergebnis, dass sich bei ihm ganz Wien im Glas versammelt. Was ist damit gemeint?

Weiterlesen

Wochenende in Piesport an der Mosel: Weinverkostung und Sterneküche

Blick auf Piesport aus dem Steilhang mit der Spitzenlage Goldtröpfchen.

Alle Jahre wieder fahren wir mit Peters Studienkumpels und deren Frauen zur Weinprobe. Alle Jahre wieder kümmert sich eines der sechs Paare um die Organisation. Jetzt schon zum 22. Mal! Eine klasse Sache, sich solche Traditionen zu schaffen, die verbinden. Und nur auf diese Weise kriegen wir es überhaupt hin, uns zumindest ein mal im Jahr mit der ganzen Truppe zu treffen, deren Wohnorte quer durch die Republik verstreut liegen. Selbst mehrjährige Auslandsaufenthalte einzelner Beteiligter haben uns nicht davon abgehalten. Über Wein haben wir in der Zeit viel gelernt, manches Anbaugebiet kennengelernt und der Standard von Übernachtungen und Restaurants ist über die Jahre auch gestiegen. Diesmal ist Piesport an der Mosel an der Reihe. Weiterlesen

Peters Sauvignon-Blanc-Probe

Peter und seine Weinauswahl.

Schon seit Monaten hat Peter im Keller weiße Sauvignons aus aller Welt gehortet. Seit einem Neuseeland-Urlaub am Ende der Studentenzeit ist die Rebsorte im ans Herz gewachsen, die im kühlen Klima von Marlborough gut gedeiht und wunderbare, nach frisch gemähtem Gras, Stachel- oder Johannisbeere schmeckende Weißweine hervorbringt. Aber auch in Südafrika, der Steiermark, Südtirol und inzwischen immer häufiger auch in Deutschland gibt es überzeugende Sauvignon Blancs. Die ursprüngliche Heimat der Traube ist allerdings das französische Loiretal ist, wo sie als Sancerre oder Pouilly-Fumé von sich reden macht. Weiterlesen

Vom Rheinsteig zum weißen Flügel

Weingut Menzenberg in Bad Honnef

Brahms, Schumann und der Bonner Altphilologe Karl Simrock waren früher schon da, die Wanderer auf dem Rheinsteig sind es heute – auf dem Menzenberg in Bad Honnef. Im ehemaligen Weingut, das denselben Namen trägt, machen sie Rast. Zeit sollte man mitbringen, denn wer einmal essen geht in dem klassisch aufbereiteten und dabei hell modernen Gastraum, muss die Hektik des Alltags draußen lassen. Wenn auch niemand am Abend den weißen Flügel spielt, so läuft beruhigend ruhige Musik über die Anlage. Am liebsten würde man die Stufen auf s Podest der ersten Etage hochsteigen, um dort in einem der Bücher aus dem Regal zu lesen. Weiterlesen

Der Baum des Lebens

L´Arbre de Vie

Ein Baum, der viele Früchte trägt. Das wäre sicherlich äußerst praktisch. Die lassen sich außerdem noch alle veredeln. Aus der Birne wird ein Williams-Brand, oder wie wäre es mit einem schönen Mirabelle? Zur Probe bittet das Weingut Jean Sipp in Ribeauvillé (Elsass). Dabei lernt man gleich mit, wie die edlen Schnäpse auf Französisch heißen. Doch manche Frucht ist selbst auf Deutsch eher unbekannt – und ungewöhnlich. Weiterlesen