Es Pinaret auf Mallorca: Ausflug ins Pinienwäldchen

Köstlich: Geschmorte Lammschulter

Laufkundschaft ist es wohl eher nicht, die abends ihren Weg ins „Es Pinaret“, gelgen zwischen dem mallorquinischen Örtchen Ses Salines und dem Küstenort Colònia Sant Jordi nahe des berühmten Strands Es Trenc, findet. Zwar weist ein Schild von der Landstraße aus in den Stichweg, der zu dem mitten in einem Pinienwäldchen gelegenen Haus von Peter und Elvira Urbach führt. Aber den Weg dorthin finden wohl eher Eingeweihte.

Weiterlesen

„Einfach“ genießen auf Mallorca

Gazpacho aus Tomaten und Erdbeeren

Gerade noch haben wir genüßlich den Löffel mit dem Schokoladen-Cremoso und dem Mangosorbet abgeleckt, uns noch mal den erfrischenden Geschmack der Gazpacho aus Tomaten (ganz normal) und Erdbeeren (ganz und gar nicht normal) mit der nicht minder spannenden Einlage aus Avocado, Krebsfleisch und Koriander sozusagen gedanklich auf der Zunge zergehen lassen, da fragt die freundliche Crew des mallorquinischen In-Restaurants „Simply Fosh“ per Mail an, ob wir den Abend im ehemaligen Kloster in der Innenstadt von Palma auch wirklich genossen haben.

Weiterlesen

Die Falle schnappt zu

Der Nudelteig in der Falle

Es gibt so viele schöne Küchenhelfer, die schnell den Spieltrieb wecken und für Begeisterung sorgen. Die Versuchung ist groß, sie anzuschaffen. Dann werden zwei-, dreimal benutzt und landen dann im Schrank. Witzig ist es, wenn sie dann nach ein paar Monaten oder gar Jahren dann beim Aufräumen wieder auftauchen und erst mal für Verwunderung („Ach stimmt, das Ding haben wir ja auch gehabt“) und bestenfalls noch mal für Begeisterung sorgen („Ach, die Eismaschine könnte ich doch wieder benutzen“). In den Reigen von Silikonbackformen, Woks, Gemüseheckslern und Apfelschälern reiht sich wohl auch die Tupper-Teigfalle ein.

Weiterlesen