Panzanella, ein Toskanischer Brotsalat

Geniale Resteverwertung: Brot oder Baguette das vom Vortag oder vom Frühstück übrig geblieben ist, ergibt mit aromatischen Tomaten, Basilikum und anderen Zutaten wie Thunfisch oder Schafskäse einen leckeren Salat. Foto: Sylvia Binner

Der Toskanische Brotsalat erinnert mich immer an einen Bootsurlaub mit Freunden in Kroatien. Als “Smutje” war ich an Bord zuständig für das Essen. Oft genug blieben vom Frühstück Baguettereste übrig. Und aus denen ließen sich mit der Hilfe von Olivenöl und zwei bis drei in Scheiben geschnittenen Knoblauchzehen wunderbare, knusprige Croûtons braten.

Wichtig ist es, die Brotwürfel für den Salat nicht zu klein zu schneiden, damit sie knusprig, aber in der Mitte nicht zu hart sind. Zu den Standardzutaten gehören darüber hinaus möglichst aromatische Tomaten, gerne in verschiedenen Größen und Farben, sowie eine ordentliche Menge Basilikum.

Weitere Zutaten sind optional und können je nach Vorrat ergänzt werden: Thunfisch, Zwiebeln, Oliven, Schafs- oder Ziegenkäse. Schnell eine Vinaigrette aus Senf, Weißwein Essig, Olivenöl, Pfeffer und Salz gerührt, fertig ist das Abendessen oder der Mittagsimbiss auf dem Boot oder an Land.

Zutaten:
Baguettereste,

Tomaten, gerne verschiedene Sorten, Farben und Größen, ein Bund Basilikum, 2-3 Zehen Knoblauch, Olivenöl, Weißwein Essig, Pfeffer, Salz. Zum Aufpeppen beispielsweise Thunfisch, Zwiebeln, Oliven, Schafs- oder Ziegenkäse.

Zubereitung:
Brot in größere Würfel schneiden. Knoblauch Zehenhäuten und in feine Scheiben schneiden. Vier Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, dauern das Brot kross braten. Erst gegen Ende die Knoblauchscheiben hinzufügen, damit sie nicht schwarz und bitter werden. Geröstete Brotwürfel mit klein geschnittenen Tomaten und in Streifen geschnittenen Basilikumblättern vermischen. Aus Senf, Salz, Pfeffer, Weißwein-Essig und Olivenöl eine Vinaigrette rühren und unter den Salat mischen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.