Frühling im Glas

Sauvignon Blanc von Waßmer

Nicht nur Spargel gibt es im Markgräferland im Frühling in Hülle und Fülle. Auch der Wein aus dieser von der Sonne verwöhnten Gegend kann sich schmecken lassen. Wie der Sauvignon Blanc von Martin Waßmer. Auch wenn das Weingut Am Sportplatz 3 im Bad Krozinger Ortsteil Schlatt wenig mit den romantischen Gehöften am nahen Kaiserstuhl gemein hat.

Die Kunden rollen mit ihren Autos auf den Hof, um in der großen Halle frisch gestochenen Spargel für zu Hause mit zu nehmen. Neben Obst, Gemüse, Kartoffeln, Metzgerschinken und Bauernbrot scheint der Wein fast ein Nischendasein zu führen. Dabei haben sich Waßmers Weine längst einen Namen gemacht, stehen nicht nur in den guten Gasthöfen der Umgebung auf der Karte, sondern werden auch in den einschlägigen Weinführern wie Gault Millau, Eichelmann oder im Feinschmecker lobend erwähnt. Jenseits von Spätburgunder oder dem in der Region so typischen Gutedel, Weiß- oder Grauburgunder hat es uns aber besonders der Sauvignon blanc angetan.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.