Rezept: Gebratene Nudeln mit Sesam

So kommt der Wok zu Ehren: Gebratene Nudeln machen glücklich.

So kommt der Wok zu Ehren: Gebratene Nudeln machen glücklich.

Nudeln machen glücklich – auch in der asiatischen Variante. Deshalb zerren wir von Zeit zu Zeit den Wok vom Schrank und schnippeln Hühnchen und Gemüse klein. Wichtig: Auch wenn es nur 15 Minuten sind, es lohnt sich immer, das Hühnchenfleisch kurz zu marinieren. So verhindert man, dass die kleinen Fleischstückchen beim Braten so trocken werden, dass sie mit viel Flüssigkeit heruntergespült werden müssen. Zarter wird das Fleisch in diesem Rezept durch Ingwer, Chili und Knoblauch. Alternative erfüllt aber auch Kokosmilch den Zweck.

Zutaten:
300 Gramm Hähnchenbrust 
    in kleine Stücke geschnitten
2 Knoblauchzehen
2 rote Chilischoten
ein mindestens daumengroßes
    Stück frischer Ingwer
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 gelbe Paprika
in Streifen geschnittener Mangold
250 Gramm asiatische Instantnudeln
Pfeffer, Salz
3 Esslöffel Erdnussöl
5 Esslöffel trockenen Sherry
8 Esslöffel Sojasauce
200 Milliliter Geflügelbrühe
2 Esslöffel Sesamöl
8 Esslöffel Sesam, geröstet
Knoblauch, Ingwer und Chili sorgen dafür, dass die Hühnerstücke zart bleiben.

Knoblauch, Ingwer und Chili sorgen dafür, dass die Hühnerstücke zart bleiben.

Knoblauch, Chili und geschälten Ingwer hacken und mit dem Hühnerfleisch und Pfeffer in einer Schale mischen und mindestens 15 Minuten ziehen lassen. Paprika und Frühlingszwiebeln in Streifen schneiden. Nudeln nach Anweisung auf der Packung zubereiten und abschütten. Erdnussöl im Wok erhitzen. Marinierte Hähnchenstücke darin scharf anbraten. Paprika, Mangold und Frühlingszwiebeln zugeben und unter Rühren drei Minuten mitbraten. Mit Sherry, Brühe und Sojasauce ablöschen. Nudeln zugeben und drei Minuten bei kleiner Hitze und geschlossenem Deckel mitköcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sesamöl und zuvor in einer Pfanne ohne Fett gerösteten Sesam zugeben.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.